Projekt: Deutsche Kampagne Gesunde Arbeitsplätze durch sichere Instandhaltung 2010-2011 - „Risiko raus“ - Landwirtschaft / Bauhauptgewerbe

Veranstaltungen für Betriebsratsmitglieder, gewerkschaftliche Multiplikatoren und Sozialpartner

Laufzeit 1/2010 - 12/2011
Durchführung PECO-Institut e. V. in Zusammenarbeit mt IG BAU
Gefördert durch Europäische Agentur für Arbeits- und Gesundheitsschutz Bilbao OSHA über das Bundesministerium für Arbeit und Soziales, „Focal Point“.
Ziel

Ziel des Projektes ist die Information und Sensibilisierung von Betriebsratsmitgliedern und Vertrauensleuten aus der Landwirtschaft und dem Bauhauptgewerbe Deutschlands über die Durchführung von sicherer Instandhaltung als präventivem Ansatz zur Vermeidung von Arbeitsunfälle- und Förderung von Gesundheitsschutzmaßnahmen in der alltäglichen Arbeitspraxis. Dies soll erreicht werden durch:

  • Verbreitung von Maßnahmen in den Betrieben zu Prävention und Arbeitsschutz im Bereich Instandhaltung (EU- Maschinenrichtlinie usw.)
  • Förderung der Dialogfähigkeit von gewerkschaftlichen Mitgliedern und Sicherheitsfachkräften im Bereich Arbeits- und Gesundheitsschutz
  • Darstellung von existierenden Instrumenten und Informationsunterlagen (aus den Berufsgenossenschaften) zur Instandhaltungsmaßnahmen
  • Bekanntmachung von umsetzbaren Guten Praktiken zur Sicherheit und Instandhaltung

OSHA Poster Download OSHA Poster

Hauptaktivitäten

In den beiden Branchen findet die Umsetzung durch eine bundesweite Konferenz statt.

  • In der Landwirtschaft: Am 19 November 2010 fand in Göttingen die Veranstaltung zur sicheren Instandhaltung statt. Ca. 50 Teilnehmer aus landwirtschaftlichen Betrieben und Arbeitschutzbeauftragte informierten sich über die Präventionsansätze in der Instandhaltung, im Fahren und Transportieren. Es referierte ein Experte aus der Bundesfinanzdirektion zum Thema Schwarzarbeit du unwürdige Arbeitsbedingungen (Weitere Informationen und Dokument zum Download auf landworker.info).
  • Im Bauhauptgewerbe: Am 11. und 12 März 2011 findet in Hamburg die bundesweite Veranstaltung zur sicheren Instandhaltung für Maschinenfahrer statt. Ca. 50 Teilnehmer aus dem Bauhauptgewerbe informieren sich über Arbeitsschutz dank Instandhaltung, sicheres Fahren mit Rücksicht und über Gefährdungsbeurteilung
    Download Vorläufiges Programm

Aktuelles Projekt

Im zweijährigen ERASMUS+ Projekt AgriSkills wurde in einem Projektkonsortium (DE/BG/ES) ein Bildungspaket entwickelt und erprobt, das den Anforderungen an einer Beruflichen Bildung für Nachhaltige Entwicklung in der Landwirtschaft entspricht und in verschiedenen Ländern mit stark unterschiedlichen Bildungssystemen einsetzbar und übertragbar ist.
Pfeil Alle Ergebnisse jetzt unter www.agriskills.eu abrufbar

Tipps

Das Förderwerk Sachsen- Anhalt hat eine Dokumentation über Saisonarbeit und Zwangsarbeit in der Magdeburger Börde herausgegeben. Zu beziehen sie über das PECO-Institut e.V. gegen eine Schutzgebühr von 5,00 € (limitierte Auflage).
Pfeil Hier bestellen ...

© 2012 PECO-Institut e.V.
Schlusspunkt