Nachhaltige Bildung in der bayerischen Bauwirtschaft

Laufzeit

01/2012 – 12/2013

Durchführung PECO-Institut e.V. in Zusammenarbeit mit der IG BAU
Gefördert durch Stiftung Bayerisches Baugewerbe
Ziel

Die Bauwirtschaft hat in den letzten Jahren einen erheblichen Strukturwandel erlebt. Verbunden damit sind vielfältige Herausforderungen, um Betriebe und Beschäftigte für die Zukunft fit zu machen. Umweltauflagen, demografischer Wandel und die Schwierigkeit für ältere Beschäftigte ihre Arbeitsfähigkeit bis zur Rente zu erhalten, Arbeitnehmerfreizügigkeit und Konkurrenz durch Dumpinglöhne sind nur einige Stichworte, die die Diskussion mitbestimmt haben.

Im Rahmen des Bildungsprojektes werden diese Tendenzen und Entwicklungen aufgearbeitet, Bildungsmaterialen erarbeitet und in bayerischen Betrieben und Baustellen diskutiert.

Hauptaktivitäten

Es werden Bildungsmaterialien entwickelt und in Betrieben und auf Baustellen vorgestellt und diskutiert.

Aktuelles Projekt

Im zweijährigen ERASMUS+ Projekt AgriSkills wurde in einem Projektkonsortium (DE/BG/ES) ein Bildungspaket entwickelt und erprobt, das den Anforderungen an einer Beruflichen Bildung für Nachhaltige Entwicklung in der Landwirtschaft entspricht und in verschiedenen Ländern mit stark unterschiedlichen Bildungssystemen einsetzbar und übertragbar ist.
Pfeil Alle Ergebnisse jetzt unter www.agriskills.eu abrufbar

Tipps

Das Förderwerk Sachsen- Anhalt hat eine Dokumentation über Saisonarbeit und Zwangsarbeit in der Magdeburger Börde herausgegeben. Zu beziehen sie über das PECO-Institut e.V. gegen eine Schutzgebühr von 5,00 € (limitierte Auflage).
Pfeil Hier bestellen ...

© 2012 PECO-Institut e.V.
Schlusspunkt